Homberg-Efze, Wohn-und Geschäftshaus

Homberg-Efze, Wohn-und Geschäftshaus
Badezimmer: 2 Grundstücksfläche: 115,00 m² Wohnfläche: 300,00 m² Heizung: Ofenheizung, Zentralheizung Baujahr: 1890

Wohn-und Geschäftshaus in top zentraler Geschäftslage in Homberg!

Bei diesem, in zentraler Altstadtlage befindlichen Stadthaus, welches sich auf einem Grundstück von ca. 115m² befindet, kann eine Familie ihren optimalen Wohnraum finden…
Das traditionell im Fachwerkstil im Jahre 1890 errichtete und unterkellertenWohn-und Geschäftshaus ist in einem guten Allgemeinzustand und besteht aus eigentlich 2 Häusern. Hier verteilen sich 3 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten.
Für einen Wohnraumzugewinn besteht außerdem die Möglichkeit das Dachgeschoss weiter auszubauen. Das Objekt wurde im Jahre 1969 renoviert.

Zur Verfügung stehen hier eine Wohnfläche von etwa 300m², welche sich auf insgesamt 15 Zimmer, 2 Küchen, 2 Bäder und 2 WC`s aufteilen und ein gewerbliche Nutzfläche von ca. 115m².

Eine Zentralheizung mit Ölversorgung ist im Gebäude 1 installiert, das zweite Haus wird mittels einer Ofenheizung geheizt. Die Kunststofffenster sind isoverglast.
Für den Fußboden wurden überwiegend Fliesen, PVC und Teppichbeläge verwendet.

Öffentliche Parkflächen stehen vor dem Haus zur Verfügung.

Die Objektbeschreibung wurde aufgrund der Angaben des Verkäufers erstellt. Die Werbeagentur hat diese Informationen nicht überprüft und kann deshalb für deren Richtigkeit keine Haftung übernehmen.
Das provisionsfreie Objekt wird von privat verkauft.

Für dieses provisionsfreie Angebot und bei Fragen zum Energieausweis, kontaktieren Sie den Eigentümer unter: 0175-8000114
Objektlage: Westheimer Str. 18/20, 34576 Homberg-Efze

Die Reformationsstadt Homberg (Efze) ist eine Kleinstadt mit knapp 14.000 Einwohnern und Kreisstadt des nordhessischen Schwalm-Eder-Kreises.
Homberg grenzt im Norden an die Gemeinde Wabern, die Stadt Felsberg und die Gemeinde Malsfeld, im Osten an die Gemeinde Knüllwald, im Süden an die Stadt Schwarzenborn sowie im Westen an die Gemeinde Frielendorf und die Stadt Borken (alle im Schwalm-Eder-Kreis).

Hülsa, aus Niederhülsa und Oberhülsa bestehend, ist ein Stadtteil von Homberg mit etwa 550 Einwohnern und seit 1974 staatlich anerkannter Luftkurort mit einer Parkanlage und einem Bewegungsbad. Der Ort trägt das Prädikat staatlich anerkannter Familienferienort.

Die Stadt Homberg liegt an der Bundesstraße 254, von der die Bundesstraße 323 abzweigt. Über Letztere ist Homberg mit der auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Knüllwald gelegenen Anschlussstelle Homberg (Efze) der Bundesautobahn 7 verbunden.

Anbieter Infos/Verkäufer

Karl Heinz Reinhardt

01758000114

Copyright © 2018 Anzeigenkompass.de